Neuerungen bei unseren Gottesdiensten ab Juli 2020

Wir freuen uns sehr und laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein.

Wir haben unser Gottesdienstkonzept nach den gesetzlichen Vorgaben ab 28. Juni neu angepasst.

Die Anmeldepflicht für Pressath fällt weg, somit können Sie spontan am Gottesdienst wieder teilnehmen.

In Grafenwöhr ist weiterhin keine Anmeldung notwendig. Die Kirchen sind ab 9:30 Uhr geöffnet.

Einiges ist ein bißchen anders, als wir es bisher kennen, wir wollen aufeinander achten und uns gegenseitig durch unser Verhalten schützen.

Folgende HYGIENEMAßNAHMEN UND -VORGABEN gelten weiterhin:

  • Nasen-Mund-Schutz ist vorgeschrieben. Wenn Sie über keinen verfügen, sagen Sie das bitte. Daran soll der Gottesdienstbesuch nicht scheitern.
  • Nasen-Mund-Schutz ist nur noch für die Wege in die Kirche sowie beim Singen verpflichtend, aber nicht mehr beim Zuhören.
  • Sie werden außen empfangen. Dort wird alles erklärt werden. Bitte achten Sie auch hier auf den Abstand.
  • Der Gottesdienst dauert nicht länger als 60 Minuten.
  • Singen ist nicht oder nur sehr begrenzt möglich. Gesangbücher werden daher nicht verwendet.
  • Wer einschlägige Krankheitssymptome aufweist, kann nicht teilnehmen. Aber das ist ja selbstverständlich.
  • Auf das Sammeln mit Klingelbeutel wird verzichtet. Am Ausgang werden Körbchen für die Sammlung stehen.
  • Stets 1,5 Meter Abstand nach allen Seiten zu anderen Teilnehmenden sind vorgeschrieben. Menschen, die in einem Haushalt leben, dürfen natürlich nebeneinander sitzen.
  • Türen sind geöffnet. Sitzplätze sind gekennzeichnet. Die Kirche wird von vorn nach hinten gefüllt. Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis, dass Gewohnheitsplätze nicht möglich sind.