Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand nimmt gemeinsam mit dem Pfarrer die Verantwortung in allen Fragen der Gemeindeleitung wahr. Im Kern geht es dabei um Entscheidungen über Zeit und Form der Gottesdienste, um Mitverantwortung für die Vermittlung des christlichen Glaubens, Aufmerksamkeit für seelsorgerliche, diakonische und missionarische Aufgaben, Verantwortung für Personalentscheidungen in der Kirchengemeinde, Verantwortung für den Haushalt und die Verwendung der finanziellen Mittel sowie um Entscheidungen über die Instandhaltung und Nutzung von Kirche und Gebäuden.

Für die Amtsperiode 2018 bis 2024 sind zu Kirchenvorstehern und Kirchenvorsteherinnen gewählt und berufen: Udo Greim, Lydia Schaffland, Kevin Neff, Doris Englhardt, Michael Krauss (alle Grafenwöhr), Karin Kumpf, Christoph Franzeck und Herta Murr (Pressath).

Zum erweiterten Kirchenvorstand und damit zum Gesamtgremium gehören: Judith Rau (Weihersberg), Hartmut Seidler, Rosi Arnold (beide Grafenwöhr), Manuela Mehrländer und Karin Weigl (beide Pressath).

 

Vertrauensmann des Kirchenvorstands ist Udo Greim.